*
Fussballcamp
blockHeaderEditIcon

Fussballcamp beim FV Bad Urach vom 26.06.2019 bis 30.06.2019

Fussballcamp vom 26.06.2019 bis 30.06.2019 in der Zittelstatt! 

Weitere Infos unter: https://alexander-malchow-training.de/fv-bad-urach/

Der Mythos FV
blockHeaderEditIcon

Herzlich willkommen beim FV Bad Urach

Firma Sika Logo FV Bad Urach

Wir freuen uns über deinen Besuch auf unserer neuen Homepage.

Neben zwei aktiven Mannschaften freut sich der FV Bad Urach besonders darüber Kinder und Jugendliche von den Bambinis bis hin zur A-Jugend fußballerisch weiter zu entwickeln.

Erfahre vieles Weitere auf der neu gestaltenen Homepage alles rund um den Verein. 

Akuelle News und Hintergrundberichte, Interviews, Spielergebnisse, Fotos und vieles mehr.

News Überschrift
blockHeaderEditIcon

Aktuelles FV BAD URACH

07.06.2019 20:29 ( 80 x gelesen )

KREISLIGA B ALB | 26. SPIELTAG | 07.06.2019

FV BAD URACH – SV HÜLBEN  2:3 (1:0)


In den ersten zwanzig Minuten spielte sich die Partie zumeist im Mittelfeld ab. Beide Mannschaften suchten den Weg in die Spitze, fanden zunächst jedoch kein Durchkommen. Dies änderte sich mit der 1:0 Führung für den FVU in der 21. Minute. Urach´s Christoph Hochhaus traf per Weitschuss für seine Zittelstätter. Mit der knappen 1:0 Führung für den FVU gingen beide Teams dann auch in die Halbzeitpause. Kurz nach Wiederanpfiff glichen die Gäste aus Hülben, durch Mario Coconcelli, zum 1:1 aus. In der 69. Minute war das Spiel dann gedreht. Abermals war es Mario Coconcelli, der sich im Uracher Strafraum entscheidend durchsetzen konnte und zum 1:2 für seine Elf traf. Der FV brauchte einige Minuten um sich von diesem Rückstand zu erholen, dann aber traf Mittelfeldmann Mert Demirel per Kopf zum 2:2 Ausgleich. Kurz vor Schluss brachte der eingewechselte Calin seinen SV Hülben auf die Siegerstraße, als er allein auf FVU-Keeper Greco zulief und zum 2:3 Endstand einnetzte.

Torfolge:

21.        1:0        Christoph Hochhaus  

52.        1:1        Mario Coconcelli       

69         1:2        Mario Coconcelli

78.        2:2        Mert Demirel

88.        2:3        Calin

Kader:

FVU:


Greco, Gressel, Wang, Demirel, Hochhaus, Miranda (68. Kluf), Gashi (75. Elicabuk), Da Costa, Kuhn, Bauer (75. Westpfahl), Yiler

SVH  II:

Kammerer, Hiller, Badjie, Lude (28. Calin (88. Kullen)), Schlierer, Lamparter, Bayer, Gunzenhauser (79. Delimar), Weber, Coconcelli, Reinhofer



06.06.2019 20:32 ( 87 x gelesen )

KREISLIGA B ALB | 22. SPIELTAG | 06.06.2019
FV BAD URACH II – SV HÜLBEN II  4:2 (2:1)

Nach einer viertel Stunde gingen die Hausherren bereits mit 1:0 in Führung. Nach einem tödlichen Pass von Jochen Walter, vollendete Bruno Ferreira De Brito zur Führung für die Zittelstätter. In der 26. Minute folgte der nächste Treffer von De Brito, der per Weitschuss zum 2:0 für seine Elf einnetzte. Kurz vor der Halbzeitpause kamen die Gäste zu einer guten Torchance, doch Urach´s Torhüter Omeirat parierte. Kurz danach entschied der Unparteiische auf Foulelfmeter für den SV Hülben. Den fälligen Strafstoß verwandelte Max-Claudius Hirlinger zum 2:1 Halbzeitsstand. Direkt ein paar Sekunden nach Wiederanpfiff folgte der dritte Treffer von Bruno Ferreira De Brito, der mit dem 3:1 den alten Zweitore-Vorsprung wieder herstellte. In der 63. Minute kamen die Hülbener erneut ran. Sven Röcker traf zum 3:2 Anschluss. In der 84. Minute machte der FVU dann mit dem 4:2 durch Jochen Bauer alles klar.
Torfolge:
16.        1:0        Bruno Ferreira De Brito
26.        2:0        Bruno Ferreira De Brito
45.        2:1        Max-Claudius Hirlinger
46.        3:1        Bruno Ferreira De Brito
63.        3:2        Sven Röcker
84.        4:2        Jochen Bauer
Kader:
FVU II:
Omeirat Fadi, Ferraro, Ferreira De Brito, Masino, Walter Waldemar, Fernandes, Bauer Markus, Toraman, Bauer Jochen, Walter Jochen, Fischetti
Auswechselspieler: 
Truong, Weiß, Kuhn
SVH  II:
Hartung, Salzer, Raach, Staiger, Hermle, Röcker, Hirlinger Max-Claudius, Keim, Kullen, Delimar, Hirrlinger Marius
Auswechselspieler:
Trost, Öksüz, Wolf, Fruh



03.06.2019 17:31 ( 103 x gelesen )

Dritter Sieg in Folge für den FV I - Niederlage für die zweite Mannschaft

Vergangenes Wochenende feierten die Jungs um Trainer Hüseyin Fidan Ihren dritten Sieg in Serie. Beim SV Lautertal konnte das Team mit 3:2 gewinnen. In der 19. Minute brachte Christoph Hochhaus die Zittelstätter mit 0:1 in Führung. Nur sieben Minutens später erhöhte Urach´s Eigengewächs Tolga Yiler auf 0:2. Danach passierte lange erstmal nichts. In der 65. Minute kamen die Hausherren dann nochmal ran. Yannik Glass verkürtze auf 1:2. In der 83. Minute machte der FVU dann aber alles klar. Melih Elicabuk, der seine erste Saison bei den Urachern spielt, sorgte mit dem 1:3 für die Entscheidung. Am Auswärtssieg des FV Bad Urach änderte auch der Treffer von Lautertal´s Simon Glocker nichts mehr, der in der 90. Minute noch das 2:3 für sein Team erzielte.

Von den letzten fünf Spielen gewann der FVU ganze vier. Zuletzt sogar drei mal in Folge. Vor dem letzten Saisonspiel ist damit klar, der FVU beendet die Saison auf Tabellenplatz vier. Die vorderen drei Plätze belegen der FC Engstingen, die TSG Upfingen und der SV Auingen. 

Der FV II hingegen velor nach dem grandiosen 3:4 Derby-Auswärtssieg letzte Woche in Wittlingen diesmal seine Partie bei Tabellenführer Münsingen. Bis zur 45. Min konnte das 0:0 gehalten werden, dannn folgte der erste Treffer durch Münsingen´s Dimitri Lehmann. In der 79. Minute fiel mit dem 2:0 durch Furkan Keskin dann die Entscheidung. Kurz vor Ende des Spiels erhöhte Lehmann dann noch auf 3:0.

Vor dem letzten Spiel gegen den SV Hülben rangiert der FV II auf Platz fünf der Tabelle. Je nachdem wie das Spiel ausgeht und wie auch die anderen Mannschaften spielen, wird es am Ende eine Platzierung zwischen Platz vier und sechs werden. 



20.05.2019 19:31 ( 336 x gelesen )

Grandioser Bambini-Spieltag beim FVU
Letztes Wochenende fand ein sensationeller und sagenhafter Bambini-Spieltag beim FV Bad Urach statt. Für den FVU gingen gleich 3 Teams und insgesamt 13 Kids an den Start. Es war der erste Spieltag überhaupt für unsere kleinen Racker. Zwei der Uracher Mannschaften waren dabei sogar sehr erfolgreich, die dritte musste sich in einer sehr schweren Gruppe mit starken Gegnern messen. Das Trainerteam ist unheimlich stolz auf die jungen Nachwuchskicker: „Wir sind total stolz auf die Kleinen. Unsere Vorgaben, fair und diszipliniert aufzutreten, sowie einfach Spaß zu haben, haben die Kinder total gut umgesetzt. Auch die Eltern waren super. Sie haben ihre Kids angefeuert und waren ebenfalls total stolz“, so Markus Bauer, der sich schon auf den nächsten Spieltag, am 01.06, in Metzingen freut.
Für den FVU am Ball waren:
Erion Gashi, Furkan Sahin, Florent Schwarz, Maxim Gross, Rosario Da Silva, Adonis Demiraj, Gesuè-Ruggero Taverna, Matin Mirzaie, Simon Wurster, Lewin Werner, Adrijan Nedeljkovic, Mohammed Panahi, Micha Kluge



20.05.2019 19:26 ( 123 x gelesen )

Jahreshauptversammlung 2019 – Besondere Ehrung für Renate Martinez

Letzten Freitag fand die diesjährige Mitgliederversammlung im Sportheim des FV Bad Urach statt.

Nach einleitenden Worten von Vereinspräsident Uwe Redlich, wurde dem Verein, insbesondere aber einer Person, eine ganz besondere Ehre zu teil. Geschäftsführerin Renate Martinez, die schon zu Beginn des Jahres in den „Club 100“ des DFB aufgenommen wurde, durfte sich über die nächste Auszeichnung von offizieller Stelle freuen. Und zweifelsohne freut sich der gesamte FV Bad Urach mit ihr. Renate Martinez hat mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in den letzten Jahren maßgeblichen Anteil daran, dass der Verein heute schwarze Zahlen schreibt. Zu Ihren Aufgaben gehörten die Finanzen und sämtliche verwaltende Tätigkeiten. Auch Aufgaben, die eigentlich nicht unbedingt in Ihr Ressort gehörten, übernahm Martinez gerne. Im Namen des gesamten Vereins gilt es deshalb an dieser Stelle noch einmal Danke zu sagen. Man soll sich bekanntlich immer dann verabschieden, wenn es am schönsten ist. Wann also könnte ein besserer Zeitpunkt sein um „Ade“ zu sagen, als nach so einer Auszeichnung vom DFB und seinen Gremien. Renate wird dem Verein weiterhin treu verbunden bleiben, jedoch kein offizielles Amt mehr begleiten. In den nächsten Monaten wird Sie Ihren Nachfolger, Dominik Redlich, in die Aufgaben des Geschäftsführers einführen, sodass ein guter und geordneter Übergang gewährleistet ist. Dominik Redlich wurde auf der Mitgliederversammlung einstimmig für die nächsten 2 Jahre als Geschäftsführer und damit offizieller Nachfolger von Renate Martinez gewählt. Auch einige Mitglieder des Hauptausschusses standen zur Wahl. Auch Sie wurden allesamt in Ihren Ämtern bestätigt.

Neben den Wahlen berichteten einige Vereinsverantwortliche wie üblich über das, was im abgelaufenen Jahr passiert ist. Präsident Uwe Redlich lobte die vielen Aktivitäten des Vereins sowie die wirtschaftlich sehr positive Situation des Vereins. Renate Martinez präsentierte stolz die schwarzen Zahlen des abgelaufenen Jahres und Jugendleiter Andreas Bauer gab einen guten Überblick aller Jugendmannschaften. Auch Spielleiter Torsten Gauger erklärte seine Sichtweise über die Entwicklung der ersten und zweiten Mannschaft.

Ein besonders schöner Moment auf den Jahreshauptversammlungen ist sicherlich immer der Tagesordnungspunkt „Ehrungen“. In diesem Jahr erhielten für 15 Jahre Mitgliedschaft die bronzene Ehrennadel: Marliese, Kerstin und Roland Walter. Die silberne Ehrennadel für 20 Jahre Mitgliedschaft erhielten: Anita & Heinrich Beck, Martin Lorenz, Gabi Krull und Horst Berchthold. Zu toppen war dies nur noch von Philipp Bauer, der dem Verein nun schon seit 50 Jahren die Treue hält. An dieser Stelle möchte sich der FV Bad Urach bei allen Geehrten für Ihre langjährige Treue recht herzlich bedanken.



(1) 2 3 4 ... 24 »
Nächster Spieltag
blockHeaderEditIcon

Wir begrüssen unseren nächsten Gast in der Zittelstatt am 07.06.2019 und alle Gäste zu unserem Rundenabschluss 2019!

Partner Home
blockHeaderEditIcon
Informationen
blockHeaderEditIcon

INFORMATIONEN


Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap

Anschrift

FV Bad Urach
Postfach 1646

72576 Bad Urach

Socialmedia
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail