*
Der Mythos FV
blockHeaderEditIcon

Herzlich willkommen beim FV Bad Urach

FV Bad Urach
 

Wir freuen uns über deinen Besuch auf unserer neuen Homepage.

Neben zwei aktiven Mannschaften freut sich der FV Bad Urach besonders darüber Kinder und Jugendliche von den Bambinis bis hin zur A-Jugend fußballerisch weiter zu entwickeln.

Erfahre auf der neu gestaltenen Homepage alles rund um den Verein. 

Akuelle News und Hintergrundberichte, Interviews, Spielergebnisse, Fotos und vieles mehr.

News Überschrift
blockHeaderEditIcon

Aktuelles FV BAD URACH

Aktuelles : Ein Sieg und eine Niederlage beim großen Heimspieltag
23.10.2016 17:15 ( 1054 x gelesen )

Beim großen Heimspieltag am heutigen Sonntag gab es einen Sieg und eine Niederlage für die Mannschaften des FVU.



Kreisliga B Alb

FV Bad Urach II – FC Gomadingen/Dapfen    3:2 (1:1)

Gleich zu Beginn der Partie gingen die Gäste aus Gomadingen/Dapfen mit 1:0 in Führung. In der 8. Spielminute war es Kristof Heimberger, der nach einem Freistoß in den Strafraum per Kopf für seine Elf einnetzte. In der 17. Minute tat es der FVU den Gästen gleich und glich ebenfalls per Kopf zum 1:1 aus. Torschütze auf Seiten der Zittelstätter war Abwehrmann Bulut Elbir. In der Folgezeit der ersten Halbzeit erarbeiten sich die Gäste mehrere Torchancen, die jedoch allesamt ungenutzt blieben.
In der zweiten Hälfte entschied der Unparteiische in der 56. Minute auf Foulelfmeter für die Gäste. Diesen verwandelte Christian Betz sicher zum 2:1 für den FC. Doch der FVII kam nur wenige Minuten später erneut zurück. In der 66. Minute schoss Stürmer Kevin Seibold den 2:2 Ausgleich für sein Team. Kurz vor Ende der Partie drehten die Hausherren die Partie sogar noch und kamen durch Stürmer Ilja Lucic zum 3:2 Endstand.
 

Torfolge:


8.   0:1 Kristof Heimberger

17. 1:1 Bulut Elbir

56. 1:2  Christian Betz

66. 2:2 Kevin Seibold

88. 3:2 Ilja Lucic

Aufstellungen:

FVII:

Omeirat Fadi, Haussmann, Kuhn Michael, Elbir, Ferreira De Brito, Wang, Ferreira (46. Potera), Lucic, Gutbrod (63. Hassan), Seibold (76: Schapper), Omeirat Moussa

FCGD:

Wiedenmann, Betz, Spellenberg, Greger, Helmer, Hoferer, Heimberger (57. Rippel), Holder, Benz, Glocker, Reiner

 

 

 

Bezirksliga Alb

FV Bad Urach – SV Wendelsheim   4:6 (2:2)

Der FVU versuchte das Spiel direkt an sich zu reißen, hatte zunächst vor dem Tor jedoch kein Glück, da die Gäste aus Wendelsheim defensiv gut agierten. Dann ging es auf einmal Schlag auf Schlag. In der 27. Minute brachte Urachs Stürmer Hadi Omeirat seine Elf nach einem Drehschuss mit 1:0 in Führung. Keine zwei Minuten später gelang ihm sogar noch das 2:0. Im direkten Gegenzug gelang den Wendelsheimern dann nur eine Minute später nach einem Standard der 2:1 Anschlusstreffer durch Mario Straub. Der FVU wirkte nach dem Anschlusstreffer verunsichert, die Gäste kamen besser ins Spiel. In der 42. Minute besorgte Jacob Ammann seinem Team per direkten Freistoß den 2:2 Ausgleich.

Direkt nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit entschied der Schiedsrichter auf Foulelfmeter für die Heimelf. Den fälligen Strafstoß verwandelte Sawas Avramadis dann sicher zum 3:2.

In der Folgezeit ließ der FVU beste Torchancen aus um die Führung weiter auszubauen. Ab der 60. Minute gaben die Hausherren das Spiel immer mehr aus der Hand. In der 67. Minute bestraften die Gäste dies dann mit dem 3:3 Ausgleich durch Jacob Ammann. Die Heimelf agierte ab der 73. Minute nach gelb-rot für Abwehrmann Thomas Kuhn nur noch zu zehnt. In der 75. Minute gingen die Zittelstätter nach einem Handelfmeter jedoch wieder in Führung. Das 4:3 vom Punkt erzielte Leonardo Bruno. Doch damit noch nicht genug. In der 80. Minute kam Wendelsheim nach einem Schuss von Manuel Brunnenmiller zum 4:4 Ausgleich. Vier Minuten vor Schluss machte Wendelheims Stürmer Jacob Ammann mit seinem dritten Tor das 5:4 und Sertan Seferoglu erhöhte in der 88. Minute sogar noch zum 6:4 für seine Mannschaft.

Torfolge:

27.  1:0 Hadi Omeirat

29. 2:0 Hadi Omeirat

30. 2:1 Mario Straub

42. 2:2  Jacob Ammann

46.  3:2  Sawas Avramidis

67. 3:3 Jacob Ammann

75. 4:3 Leonardo Bruno

80. 4:4 Manuel Brunnenmiller

86. 4:5 Jacob Ammann

88. 4:6 Sertan Seferoglu

Aufstellungen:

FV:

Greco, Gressel, Mannolo, Kuhn, Da Silva Maia (61. Kluf), Avramidis, Bruno, Camara, Seyhan (75. Elbir), Zekaj (51. Westpfahl), Omeirat

SV:

Richter, Straub, Brunnenmiller, Ammann, Schneider, Okutan Hasan, Belser (76. Monterosso), Amann (63. Mayer), Baur, Belser (63. Seferoglu), Okutan Ishak (71. Sucic)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Nächster Spieltag
blockHeaderEditIcon

Wir begrüssen unseren nächsten Gast in der Zittelstatt

Partner Home
blockHeaderEditIcon
Informationen
blockHeaderEditIcon

INFORMATIONEN


Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap

Anschrift

FV Bad Urach
Postfach 1646

72576 Bad Urach

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail