*
Der Mythos FV
blockHeaderEditIcon

Herzlich willkommen beim FV Bad Urach

FV Bad Urach
 

Wir freuen uns über deinen Besuch auf unserer neuen Homepage.

Neben zwei aktiven Mannschaften freut sich der FV Bad Urach besonders darüber Kinder und Jugendliche von den Bambinis bis hin zur A-Jugend fußballerisch weiter zu entwickeln.

Erfahre auf der neu gestaltenen Homepage alles rund um den Verein. 

Akuelle News und Hintergrundberichte, Interviews, Spielergebnisse, Fotos und vieles mehr.

News Überschrift
blockHeaderEditIcon

Aktuelles FV BAD URACH

Aktuelles : Bittere Niederlage - Abstieg wohl besiegelt
21.05.2017 17:34 ( 273 x gelesen )

BEZIRKSLIGA ALB  | 32. Spieltag  | FV Bad Urach I – TSV Sickenhausen  2:4 (0:2)

Ein Spiel, wie es sinnbildlich für die gesamte Saison des FVU stand. Die Hausherren investierten viel in die Partie, verließen den Platz am Ende jedoch als Verlierer.

Direkt zu Beginn schon machten die Hausherren Druck und rissen das Spiel an sich. Wie so oft erarbeite man sich auch diesmal wieder gute Möglichkeiten, konnte jedoch zunächst keine in einen Torerfolg ummünzen. Besser machten es da die Gäste in der 28. Minute als Moritz Mayer mit einem Schuss von rechts zum 0:1 einnetzte. Auch in der Folgezeit hatten die Zittelstätter mehr Ballbesitz und versuchten das Ruder noch einmal herumzureißen. Doch auch der nächste Treffer gehörte dem TSV Sickenhausen. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff spielte Riccardo Petrolo Urachs Torhüter Greco aus und erhöhte auf 0:2. Der FVU, der eigentlich die Spielkontrolle innehatte, lief nun in der zweiten Halbzeit einem deutlichen Rückstand hinterher. In der 67. Minute kamen die Gastgeber durch den eingewechselten Onur Seyhan zwar nochmals auf 1:2 ran, doch Sven Pichler auf Seiten der Gäste zerstörte nur zwei Minuten später mit dem 1:3 jegliche Uracher Hoffnung noch etwas Zählbares mitzunehmen.

In der 74. Minute verwandelte Urachs Umut Ögüt zwar noch einen Handelfmeter, doch das änderte nichts mehr an der drohenden Niederlage, welche nach dem 2:4 Treffer von Tim Riekert in der Nachspielzeit sogar noch höher ausfiel.

Der FVU machte zwar das Spiel, brachte sich jedoch durch individuelle Fehler und einer schlechten Chancenverwertung selbst um den Lohn. Die Gäste aus Sickenhausen agierten clever, standen defensiv gut und schlossen ihre Konter eiskalt und effektiv ab.

Torfolge:

28. 0:1 Moritz Mayer

45. 0:2 Riccardo Petrolo

67. 1:2 Onur Seyhan

69.  1:3 Sven Pichler

74. 2:3 Umut Ögüt

90. 2:4 Tim Riekert

Aufstellungen:

FVI:

Greco, Gressel, Omeirat, Kluf, Ögüt, Kuhn (79.Camara), Zekaj (61. Bruno), Westpfahl, Da Costa Isidro, Avramidis (55. Seyhan), De Brito (66. Da Costa Oscar)

TSVS:

Starzmann, Hein, Kandlbinder, Pichler (90. Laux), Grauer, Petrolo (80. Walker), Huggenberger, Mayer (72. Riekert), Prochinger, Huynh, Russo (56. Haile)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Nächster Spieltag
blockHeaderEditIcon

Wir begrüssen unseren nächsten Gast in der Zittelstatt

Partner Home
blockHeaderEditIcon
Informationen
blockHeaderEditIcon

INFORMATIONEN


Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap

Anschrift

FV Bad Urach
Postfach 1646

72576 Bad Urach

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail